logo

Künstliche Intelligenz – Marketingjobs

Der Einfluss von Künstlicher Intelligenz auf die Marketingjobs der Zukunft

Künstliche Intelligenz wird den Marketern die Jobs nicht wegnehmen - sondern ihnen neue verschaffen. Gefragt sind beispielsweise Data Ethnographer oder Purpose Planner. KI verändert die Arbeitswelt und ersetzt einige Jobs auch im Marketing - dafür aber entstehen in den kommenden zehn Jahren neue.

Die Hauptaufgabe des Marketers liegt danach darin, Personen mit Geschichten, Marken und Erlebnissen miteinander zu verknüpfen. Das kann die Maschine nicht: Ihre Expertise liegt darin, über Algorithmen zu ermitteln, was Kunden und Interessenten wo und wann benötigen.

Die Angst vor Arbeitslosigkeit ist daher unbegründet. Im Gegenteil: Durch das clevere Zusammenspiel von Technologie und Empathie werden Marketingmitarbeiter in der Lage sein, authentische Botschaften zu vermitteln, die den Menschen länger im Gedächtnis bleiben. Über Technologie eröffnet sich vielmehr eine Welt neuer Möglichkeiten für CMOs und ihre Teams.

Von Data Ethnographer bis Loyalty Engineer

Während es zu vielen der neuen Jobs gehört, technisches Know how mitzubringen, ist es für andere wichtig, eine Extraportion Empathie und emotionaler Intelligenz zu haben, über die nur Menschen verfügen.

Dabei werden unter anderem folgende neue Jobs geschaffen:

Data Ethnographer: Arbeit mit Echtzeitdaten, um Erkenntnisse über Kunden zu erlangen und Kampagnen-/Kanalempfehlungen für den Rest des Marketingteams auszusprechen

Purpose Planner: erstellt ein Unternehmensporträt und nutzt alle Social-Media-Kanäle, um Kunden zu helfen, ihre Zielsetzung zu entwickeln, zu pflegen, zu verwalten und sich auf einem zunehmend umkämpften Markt zu positionieren

Loyalty Engineer: Anhören und Identifizieren der Anforderungen von Kunden und Partnern, und Übersetzung dieser Erkenntnisse in wertschöpfende Online-Tutorials, Veranstaltungen und exklusive Gelegenheiten sowie Adaptationen traditioneller Treueprogramme

Interbrand Marketer: katalysiert zwischenbetrieblicher Beziehungen mit einer Vielzahl an aufstrebenden Influencer-Marken

Marketing Specialist für Mikrointeraktion: Analyse einzelner Marketingmomente zur Identifizierung kleinster Gelegenheiten für die Kundenbindung

Master Storyteller: Sicherstellung von Authentizität, Konsistenz und Richtung sämtlicher Streaming-Geschichten und Narrative über eine Vielzahl von Kanälen, einschließlich Filmen, TV-Serien, Podcasts, Chatbots und Videospielen

Irmela Schwab, w&v

Comments are closed.